Neue Jahrestasse, neues Motto: „Neue Wege“ - Niklas Brühl aus der Klasse 5 gewinnt Wettbewerb

Niklas Brühl aus der Klasse 5 gewinnt Wettbewerb zur Jahrestasse für das neue Schuljahr 2021/2022

"Ich finde, die Tasse schaut gut aus." Niklas Brühl ist mit seinem Werk zufrieden. "Unser Kunstlehrer Jens Terlinden hat es noch verfeinert." Mit seiner Idee eines gewundenen Weges durch ruhige, freundliche Landschaften, vorwiegend gehalten in den Farben gelb, blau und grün, möchte Niklas Hoffnung machen. "Ich habe mit Absicht nicht das Thema Corona gewählt. Davon haben wir die Nase doch alle voll."

Der Weg, der auf der Jahresmotto-Tasse zu erkennen ist, führt durch eine schöne, sanfte Gegend, aber sein Ziel ist nicht sichtbar.

Mit seiner Idee "Neue Wege" setzte sich der 12 Jahre alte Niklas, Schüler der fünften Klasse, gegen Konkurrenz aus allen Altersstufen des Lietz Internats Hohenwehrda durch - von den Jüngsten bis zur Fachoberschule 12.

Wo könnte dieser Weg entlangführen? "Wo er hinführt? Ich weiß es nicht, hatte keine konkrete Vorstellung. Der Weg kann überall sein", sagt Niklas, der sich bei der Wahl des Motivs von seiner Fantasie hat leiten lassen: "Ich hatte kein Vorbild. Es gibt so viele schöne Gegenden, so viele schöne Länder. Aber ich bin in den Ferien lieber daheim."

Die Jahrestasse "Neue Wege" für das neue Schuljahr 2021/2022

Die Jahrestasse "Neue Wege" für das kommende Schuljahr 2021/2022


Probewohnen vereinbaren!

Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Termin vereinbaren!

Newsletter anfordern!

Newsletter anfordern!