Probewohnen

Probewohnen im Internat

Wer bisher eine Tagesschule besucht hat, kann sich vielleicht nur schwer vorstellen, wie es ist, in einem Internat zu leben. Hier bietet sich ideal das Probewohnen an, das wir selbstverständlich unseren jungen Interessenten anbieten.
 

Die Schüler, den Ablauf und die Familien kennenlernen

Wer sind meine Mitschüler? Wie ist der Tagesablauf zwischen Schule, Gilden und Freizeit? Wie sind die Zimmer? Und überhaupt: Kann ich mich hier wohlfühlen? Fragen über Fragen, die bei einem Probewohnen beantwortet werden können. Wer bei uns zur Probe wohnt, erlebt den ganz alltäglichen Ablauf des Schulalltages, nimmt an den Gilden teil, ist in der Landwirtschaft oder Schreinerei tätig und ist mit von der Partie bei den abendlichen Treffen in der Familie.  Wir kümmern uns um unsere jungen „Neuen“, sie erhalten eine stetige Begleitung und werden auf vieles Neue hingewiesen – eben alles, was das Besondere am Internatsleben ausmacht.
 

Vom Frühstück bis zur Nachtruhe

Über das Aufwachen bis hin zum gemeinsamen Mittagessen und der Nachtruhe erleben die jungen Interessenten alles mit und können sich bereits nach kurzer Zeit ein gutes Bild über das Internatsleben machen. Unsere Schülerinnen und Schüler stehen Rede und Antwort – auch die Lehrer helfen bei Fragen weiter. Zahlreiche Schüler haben das Probewohnen bereits genutzt, konnten dabei erste Ängste und Sorgen abbauen und sich auf ihren nachfolgenden Internatsbesuch so richtig freuen. Wann und in welchem Umfang die Möglichkeit zum Probewohnen besteht, wird im direkten Kontakt zur Schulleitung besprochen.
 

Einmal im Internat leben

Ganz anders als auf der staatlichen Schule: Vom Frühstück bis zum Abendessen, vom Schulalltag bis zu den Freizeitaktivitäten – Schüler sind jederzeit eingeladen, in den Internatsalltag hineinzuschnuppern. Typische Tage in unserem Internat können während eines bis zu einwöchigen Probewohnens erlebt werden.

Tagesablauf im Internatsdorf

Interessierte Schülerinnen und Schüler werden idealerweise in Schülerzimmern untergebracht, in denen sie auch später, wenn sie das Internat besuchen, wohnen werden. Die Zimmerkameraden helfen, den Tagesablauf zu begleiten und auf Besonderheiten des Campus aufmerksam zu machen. Der Tagesablauf mit Schule und Freizeit: Los geht es mit dem Frühstück und dem obligatorischen Unterricht. Nach dem Mittagessen stehen Freizeitaktivitäten, Lernstunden, Gilden und Förderunterricht an. Am Abend verbringen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam Zeit in ihrer Internatsfamilie.

Jederzeit stehen Schulleitung, Pädagogen oder die Familieneltern als Ansprechpartner den Jugendlichen zur Verfügung.

Burkhard Werner 
Internats- und Schulleiter

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!


036875 671-0


Schreiben Sie uns

Infomaterial kostenfrei anfordern
Probewohnen vereinbaren


Hermann-Lietz-Schule
Im Grund 2
98663 Haubinda
Tel.: 036875 - 671 - 0
Fax: 036875 - 671 - 50
URL: www.lietz-schulen.de/haubinda/lietz-internatsdorf/