Mitteilung von Burkhard Werner zum Schulstart 2020-21

Liebe Schüler, liebe Eltern,

1, 2, 3, ... die Ferien sind vorbei und Corona hat das Leben in Deutschland weiter im Griff. Die Hermann-Lietz-Schule Haubinda versucht, auf der einen Seite den Gesundheitsschutz für alle zu gewährleisten und auf der anderen Seite ein hohes Maß an unserem liebgewordenen Schulprogramm umzusetzen.

Alle von mir jetzt geschriebenen Regeln gelten bis zu den Herbstferien. Während der Herbstferien wird es eine kleine Evaluation geben, um dann festzulegen, wie es bis Weihnachten an unserer Schule weitergehen könnte.

Der Schulbetrieb geht von 08.20 - 15.45 Uhr. Es besteht bei der An- und Abreise eine Maskenpflicht, sowie bei allen Wegen außerhalb des jeweiligen Klassenraums. Jeder Schüler und jede Schülerin ist verpflichtet, eigene Masken mitzubringen.

Wir haben die Schule noch kleinteiliger organisiert, so dass die Begegnungen von Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Klassen- bzw. Schulstufen auf ein absolutes Minimum reduziert ist. Jede Klasse besitzt einen Klassenraum, in dem auch der meiste Unterricht stattfindet. Dies bedeutet, die Lehrer wandern und nicht die Schüler.

In den Gebäuden greifen wir auch weiterhin auf das bewährte Einbahnstrassensystem zurück. Damit dies funktioniert, haben wir alle Klassenräume in der Grundschule mit den gleichen elektronischen Tafeln bzw. der Software ausgestattet.

In den Räumen der Klassen 5-10 sind komplett neue Flatscreens installiert worden, die es uns ermöglichen, ohne Verdunklung Unterricht an elektronischen Medien zu gestalten. Damit ist ein unkompliziertes Lüften unserer Räume gewährleistet. Gleichzeitig bietet uns die neue Technik die Möglichkeit, auf einen Hybrid-Unterricht im Bedarf umzustellen.

Wir werden weiterhin Gilden, Lernzeiten und Silentium anbieten, dies aber deutlich mehr strukturieren, um hier eine Durchmischung der Schülergruppen zu vermeiden. Dies kann im Einzelfall die Folge haben, dass die gewünschte Gilde für eine bestimmte Schülergruppe nicht angeboten werden kann.

Das Mittagessen wird weiterhin angeboten, aber die jeweiligen Schülergruppen sind streng nach Fluren bzw. Schulzugehörigkeit getrennt. Dies gilt auch für eine Verschiebung für die Zeit der großen Pause.

Trotz all dieser organisatorisch sehr herausfordernden Dinge, versuchen wir für unsere Kinder, einen normalen Schulalltag zu gestalten. Besondere Hygienekonzepte gelten für den Sport- und den Musikunterricht.

Der Sportunterricht wird - so weit es möglich ist - im Freien durchgeführt. Wir bitten Sie, das bei der Sportkleidung Ihrer Kinder zu berücksichtigen. Der Musikunterricht findet nicht in seiner gewohnten Art und Weise statt, sondern in einem zum Teil freiwilligen Angebot in der Gildenzeit in kleinen Gruppen. Für die Grundschule und den Bereich 5/6 gibt es hier nochmal gesonderte Regelungen.

Schweren Herzens haben wir bereits jetzt die Entscheidung getroffen, dass es in diesem Schuljahr keinen Weihnachtsmarkt sowie keine Weihnachtskapelle der Grundschule, kein Weihnachtskonzert der 5/6 und kein Weihnachtskonzert des Jugendchores einschl. Chorlager geben wird.

Liebe Eltern, liebe Schüler, das Schuljahr 2020/ 21 stellt alle Beteiligten vor ganz besondere Herausforderungen. Ziel aller unserer Überlegungen bzw. Festlegung ist es, den Präsenzunterricht für alle Beteiligten in größtmöglichem Umfang zu gewährleisten. Deshalb erwarte ich von Euch ein hohes Maß an Disziplin und Mitdenken. Wir haben als Lehrerkollegium und Schulleitung versucht, viele Dinge im Vorfeld zu bedenken, doch wie so häufig steckt der Teufel natürlich im Detail. Deshalb - wie oben schon formuliert - gelten alle Regelungen bis zu den Herbstferien. Und danach werden sie auf den Prüfstand gestellt. Am Montag, 31. August 2020 beginnen wir mit einer Eröffnung des Schuljahres auf dem Sportplatz. Leider dürfen wir Eltern und Gäste dort nicht zulassen. Deshalb werden wir Ihre Kinder an der Buswendeschleife in Empfang nehmen.

Liebe Eltern, liebe Großeltern, wir bitten Sie ganz herzlich, Besuche an und in der Schule auf das absolut Notwendige zu begrenzen. Für Gespräche mit Lehrkräften und der Schulleitung ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.

Ich wünsche uns allen einen guten Schulstart und dass wir alle gesund bleiben.

Mit ganz herzlichen Grüßen aus Haubinda

Burkhard Werner


Probewohnen vereinbaren!

Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Termin vereinbaren!

Newsletter anfordern!

Newsletter anfordern!