Internationale Schüler(innen)

Perfekte Integration internationaler Schüler

Das Team des Lietz Internats Schloss Bieberstein fühlt sich sehr dem internationalen Gedanken verpflichtet – mehr als ein Zehntel unserer Schülerschaft sind mittlerweile international und kommt aus allen Teilen der Welt zu uns. In den letzten Jahren hat sich die Schule konzeptionell entsprechend ausgerichtet und garantiert eine hervorragende Förderung und Integration ausländischer Schülerinnen und Schüler.

Die internationale Schülerschaft bildet keine separate Gruppe für sich, sondern ist gleichmäßig auf die verschiedenen Internatsfamilien aufgeteilt und nimmt am regulären Unterricht der Klassen und Kurse teil, genießt aber spezielle Förderung und Unterstützung.

Schüler, die die gymnasiale Oberstufe besuchen und Deutsch nicht auf muttersprachlichem Niveau sprechen, bedürfen manchmal noch besonderer Hilfen für die Verbesserung ihrer sprachlichen Kompetenzen. Mitunter fehlt es je nach Herkunftskultur auch noch an Hintergrundwissen zur deutschen Kultur.

Kenntnisse aufbauen und vertiefen

Das Lietz Internat Schloss Bieberstein hat daher eine umfassende Förderstruktur aufgebaut. „Deutsch als Fremdsprache“ (DaF) wird in allen Klassenstufen unterrichtet und im Fach „Kultur und Geschichte“ (KuGe) Grundlagen der deutschen Kultur vermittelt. Es finden  Lernbegleitung in der Einführungsphase  der 10. Klasse und Vokabeltrainings in den Lernstunden statt.

 

 

Viele unserer internationalen Schüler besuchen parallel zur Einführungsphase den sprachlichen Vorkurs mit zehn bis zwölf Wochenstunden, in dem zum einen die allgemeinsprachlichen Kenntnisse aufgebaut aber auch auf konkrete Unterrichtsinhalte aus dem Fachunterricht eingegangen wird. Neben der Verbesserung der Sprachkompetenz wird dabei auch der Erwerb weiterer Qualifikationen wie das B2-Deutsch-Zertifikat vorbereitet.

Die Fertigkeiten im Sprechen und Hörverstehen entwickeln sich durch das Internatsleben und die gute Verteilung auf verschiedene Klassen und Internatsfamilien rasch. Die zusätzliche Förderung in „Deutsch als Fremdsprache“ fördert das Leseverstehen und die schriftsprachlichen Fertigkeiten und in „Kultur und Geschichte“ werden Brücken zum Verständnis europäischer Geschichte und deutscher Kultur gebaut.

So können unsere internationalen Schüler die Anforderungen der gymnasialen Oberstufe meistern.

Die Welt zu Gast bei Freunden!

  • Über 10% der Schüler(innen) sind internationaler Herkunft
  • Hervorragende Förderung und Integration ausländischer Schülerinnen und Schüler
  • Individuelle, fürsorgliche Betreuung in den Internatsfamilien
  • Effektive Lernbegleitung
  • Förderung der Sprachkompetenz

Schulformen der Lietz-Internate

Die Lietz-Internate bieten alle allgemeinbildenden Schulabschlüsse an. Ab der Mittelstufe sind als direkte Antwort auf die Entwicklung Ihres Kindes Querversetzungen - also der Wechsel vom Realschulzweig in den Gymnasialzweig - ohne Schulwechsel möglich.

Informieren Sie sich zu den unterschiedlichen Schulformen der Lietz-Internate in unserer
Bildungswege-Broschüre.


Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Newsletter abonnieren!