Nicht jedermanns Sache – Kulturtrip nach Kassel / Bachs Kantaten szenisch inszeniert

Lietz Internat Schloss Bieberstein | Kulturfahrt nach Kassel zu Bachs Kantaten in szenischer Inszenierung.

In hautengen weißen Kostümen, die menschlichen Blutgefäße knallblau und -rot aufgemalt, mit aufgeklebten Genitalien beiderlei Geschlechts bevölkert einer nach dem anderen eine Menschengruppe einen ansonsten leeren Bühnenraum, der im Hintergrund durch einen in ewiger, langsamer Bewegung befindlichen monumentalen Wasserfall begrenzt wird.

Im Orchestergraben eröffnet das Ensemble den Konzertabend mit dem ersten Satz aus Bachs Brandenburgischen Konzerten - beschwingt und kraftvoll.  Die Gestalten bewegen sich langsam und gegen den Takt im Halbdunkel, und dann beginnen sie zu singen. Es geht musikalisch und textlich tief ins irdische Jammertal, aus dem nur Gottesglaube und der Tod erlösen können.

Sechs Kantaten Johann Sebastian Bachs werden für uns Betrachter kaum durchschaubar, aber ästhetisch eindrucksvoll auf die Bühne gebracht. Der Abend endet im Licht und mit dem prachtvoll strahlenden Choral "Erschallet, ihr Lieder, erklinget, ihr Saiten!" (BWV 172).

Die Schüler und Kollegen, die sich aus Bieberstein auf den Weg gemacht hatten, fahren ebenso begeistert wie ratlos über den tieferen Sinn der Inszenierung, beeindruckt über die uns Heutigen oft fremde christliche Sicht der dies- und jenseitigen Welt vor gut 250 Jahren, wieder aufs Schloss zurück.

Der Schlusskommentar der mitfahrenden Kollegin: "Ach, man muss auch nicht immer alles verstehen, um etwas gut zu finden." Und wenn man es so sieht, dann war es ein echt "toller" Abend.

Lietz Internat Schloss Bieberstein | Kulturfahrt nach Kassel zu Bachs Kantaten in szenischer Inszenierung.
Lietz Internat Schloss Bieberstein | Kulturfahrt nach Kassel zu Bachs Kantaten in szenischer Inszenierung.

Archiv


Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!