FBI – Freiwillige BewegungsInitiative

Sport (FBI) im Lietz Internat Schloss Bieberstein

Ganz Bieberstein kehrt in den Arbeitsmodus zurück. Ganz Bieberstein? Nein, denn ein Fach bleibt nach wie vor vom Schulbetrieb ausgeschlossen, der Sport. Hier gibt es Zweikämpfe und Körperkontakt. Damit besteht Ansteckungsgefahr und deshalb dürfen wir derzeit noch keinen Sportunterricht durchführen.

Um der Schülerschaft aber dennoch ein Bewegungsangebot machen zu können, etablierten wir deshalb die freiwillige BewegungsInitiative, FBI, ein Angebot, das auf festen Plätzen, gekennzeichnet durch eine Isomatte und mit dem vorgeschriebenen Mindestabstand, durchgeführt werden kann.

Wir haben uns für ein Training mit dem eigenen Körpergewicht entschieden. Dies ermöglicht am Platz zu verbleiben, keinen Körperkontakt eingehen zu müssen und auch nicht nach jedem Durchgang Geräte zu desinfizieren. Übungen wie die Plank, Sit-Ups, Beckenlift und Kniebeugen bestimmen nun den Übungsalltag. Es wird in Intervallen von sechs mal zwölf Sekunden trainiert. So kann ein/e jede/r die Belastung gut dosieren und bei Bedarf stehen auch jede Menge schwererer Variationen zur Verfügung wie z. B. die Plank mit einem abgehobenen Bein.

So sind wir sicher, den obwaltenden Umständen Genüge zu tun und trotzdem die Gesundheit und Fitness unserer Schülerschaft nicht aus den Augen zu verlieren: Dank FBI eben!


Probewohnen vereinbaren!

Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Termin vereinbaren!

Newsletter anfordern!

Newsletter anfordern!