Bieberstein, Licht- und Soundtechnik Kapelle

Betrag: 3.593,20 €
Lietz Internat Schloss Bieberstein erhielt durch Förderung des Altbürgervereins neue Licht- und Soundtechnik für die Kapelle

Dank einer sehr großzügigen Spende des Altbürgervereins konnte die Biebersteiner Kapellentechnik modernisiert werden. Neben kleineren Dingen wie Kabeln, Adaptern und Mikrofonen ist der größte Teil der Spende der Erneuerung des Bühnenlichts zugutegekommen.

Unsere alten 1000 Watt-Strahler und die schwerfälligen, nicht steuerbaren Farbwechsler haben endlich ausgedient. Bisher mussten unsere Scheinwerfer und Farben manuell ausgerichtet werden, produzierten laute Nebengeräusche und verbrauchten viel Strom. Da die Installation der Bühnenlichter nicht ganz einfach ist, hilft uns ein ausgebildeter Lichttechniker, unsere Bühne mit den acht neuen, bunten und funkelnden LED-Stromspar-Lichtern auszuleuchten.

Das neue Schwanenhals-Mikrofon fürs Rednerpult hat einen sehr guten Klang, ist fest installiert, wurde schon oft verwendet und ist inzwischen ein sehr wichtiges Inventar der Biebersteiner Kapellen, wie zum Beispiel der Jahresabschluss- und Jahresanfangs-Kapelle oder den kulturellen Veranstaltungen am Mittwochabend. Das andere Mikrofon ist wireless und wurde angeschafft, da unser altes Funkstrecken-Mikrofon im Bereich der LTE Funkwellen lag, die inzwischen für Mikrofone nicht mehr erlaubt sind.

Die Kapellentechnik-PA bedankt sich für den "guten Ton", der damit in unserer Kapelle Einzug gehalten hat!

Lietz Internat Schloss Bieberstein erhielt durch Förderung des Altbürgervereins neue Licht- und Soundtechnik für die Kapelle
Lietz Internat Schloss Bieberstein erhielt durch Förderung des Altbürgervereins neue Licht- und Soundtechnik für die Kapelle