Wir sind dann mal weg & Das große Schmelzen

Die wöchentlichen Kapellen gehören zum pädagogischen Konzept im Lietz Internat Schloss Bieberstein

Nach monatelanger kultureller Durststrecke konnten wir unserer Schülerschaft zum Ende des Schuljahres noch einmal zwei außergewöhnliche Kapellen präsentieren. Internats- u. Schulleiter Michael Meister stellte Dieter Glogowski als den "Godfather of Multivision" vor, der durch seine Multivisionsshows vor allem über den Himalaya, Tibet und Nepal, sowie seine Fernsehbeiträge bundesweit bekannt wurde.

Diesmal kam er mit seiner Frau Andrea Nuß und sie präsentierten uns gemeinsam ihre neueste Produktion: Pilgern - Wege der Stille. Sie stellten prominente Pilgerwege vor wie den Jakobs- und den Franziskusweg, aber auch die Chora um den heiligen Berg Kailash in Tibet, der drei Weltreligionen als heilig gilt.

Des Weiteren wanderten wir mit ihnen imaginär auf den Berg Moses im Sinai der sowohl Christen wie Juden als auch Moslems heilig ist. Darüber hinaus aber wussten Dieter und Andrea als aktive Pilger viel über die spirituelle Seite des Pilgerns selbst zu berichten.

Die Aufmerksamkeit der Schülerschaft war ihnen sicher, da sie ihren Vortrag durch atemberaubende Bilder und Filmaufnahmen zu bereichern wussten.

Die letzte Kapelle des Jahres schließlich wurde von Prof. Dr. Dirk Notz gehalten, Professor für Kryosphäre am Max-Planck-Institut für Meteorologie an der Universität Hamburg mit dem Schwerpunkt Meereis sowie Gastprofessor an der Universität Spitzbergen. Dirk Notz ist ebenfalls wissenschaftlicher Berater des Ice Climate Education Camp von Arved Fuchs, an dem schon viele Biebersteiner Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben.

Dirk Notz fasste den Klimawandel, unterlegt von jeder Menge Zahlen und Fakten, in fünf wesentliche Punkte zusammen:

  • Er ist real
  • Wir sind die Ursache
  • Er ist gefährlich
  • ExpertInnen sind sich einig
  • Es gibt (noch) Hoffnung

Seine Kernsätze unterstrich er durch viele Graphiken und immenses Wissen über alle Aspekte des Klimawandels, provozierte jede Menge Nachfragen zur Energieerzeugung und Verkehrswende etc. und konnte sie alle kompetent und erschöpfend beantworten.

Sehr interessant war, dass er sich strikt jeder politischen Bewertung enthielt, da er zwischen der Sphäre der Wissenschaft und der des politischen Handelns trennte. Er forderte die Zuhörerschaft jedoch dazu auf, wählen zu gehen, da sich neben dem persönlichen Verhalten nur auf diese Weise Einfluss auf die unweigerlich anstehenden Veränderungen in unserer Lebensweise nehmen ließe.

Auch ihm war ein begeisterter Applaus sicher.

Damit endete das kulturelle Jahr auf Bieberstein noch einmal mit zwei, wenn auch völlig unterschiedlichen Höhepunkten. Uns bleibt die Hoffnung, dass es im kommenden Schuljahr wieder häufiger solche wundervollen Kapellen geben könnte.


Weitere Informationen:

Andrea Nuß http://www.wuestenreisen.net
Dieter Glogowski https://www.dieter-glogowski.de/
Prof. Dr. Dirk Notz https://www.ifm.uni-hamburg.de/institute/staff/notz.htm

 


Probewohnen vereinbaren!

Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Termin vereinbaren!

Newsletter anfordern!

Newsletter anfordern!