Schülergruppe lautlos auf Entdeckungstour

Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien

Kein Traum:

Nahezu geräuschlos bewegt sich die Gruppe der Schüler und Schülerinnen nach vorne, erkundet aufmerksam und konzentriert die Umgebung. Man verständigt sich lautlos untereinander. Mit Blickkontakt und Handzeichen werden Informationen ausgetauscht. Die Bewegungen sind gleichmäßig und koordiniert, man achtet diszipliniert aufeinander, dass die Gruppe zusammenbleibt. Kein Lärm, keine Musik, kein Geschrei, kein Durcheinanderreden – unter Wasser, stumm wie ein Fisch, ist die Schülergruppe derzeit unterwegs.

Wovon viele Lehrer träumen ist momentan für Manuela Werner und ihre Tauch-Gilde Realität. Die Mathe- und Physiklehrerin ist mit zehn Schülern im Alter von 13 bis 16 Jahren und den Kollegen Ina Werner und Marcel Strobel aus dem Lietz Internatsdorf Haubinda einfach mal abgetaucht nach Rovinj - eine kroatische Hafenstadt an der Westküste der Halbinsel Istrien. Bei angenehmen 30 Grad an Land und 24 Grad Wassertemperatur sowie glasklarem Meereswasser, das türkisblau schimmert, lässt es sich gut aushalten.

Doch die Gruppe ist nicht nur zum Vergnügen da: In Kooperation mit der 1. Coburger Tauchschule unter Leitung von Kerstin Ruby absolvieren die Haubindaner ihre Tauchprüfung. Acht Teilnehmer wollen die Lizenz Open Water Diver, der Einstieg in den Tauchsport, um weltweit selbstständige Tauchgänge bis in Wassertiefen von 20m durchzuführen. Zwei Fortgeschrittene streben sogar Stufe 2, den Advanced Open Diver an. Diese Experten dürfen unter anderem dann schon in Höhlen und Wracks tauchen.

Vom 4. bis 8. Juni 2022 ist die Gruppe unterwegs. Nach dem reichhaltigen Frühstück geht es täglich mit dem Bus zur Tauchbasis. Am ersten Tag standen verschiedene Übungen an, um sich mit dem Element Wasser und den Gerätschaften vertraut zu machen: Maske ausblasen, Notaufstieg, Höhe regulieren, zahlreiche Handzeichen und vieles mehr. Am zweiten Tag ging es dann mit dem Boot raus und wurde ernst: Jeden Tag wurden Teile der umfangreichen Prüfung abgenommen, die zuvor auch schon in der Tauchgilde zu Hause, jeweils samstags im Coburger Schwimmbad, geübt wurden. Ergänzend war in Haubinda jeden Montag Theorie angesagt.

Nach den Tauchgängen folgt der Eintrag ins persönliche Logbuch. Hier wird dokumentiert wie der Tauchgang ablief, was geschah und beobachtet wurde. Der Tauchpartner bescheinigt anschließend mit seiner Unterschrift die Eintragungen. Für abendliche Aktivitäten, bleibt außer einem Spaziergang am romantischen Abendstrand, wenig Zeit und Energie. „Nach dem Abendessen kommt häufig schon um 20.30 Uhr die Frage, ob man schon schlafen gehen kann“, schmunzelt Manuela Werner. Die zahlreichen Tauchgänge täglich, die schwere Ausrüstung und das warme Wetter fordern ihren Tribut. Dokumentiert per Video und Foto wird die Tauchgruppe von einem Elternteil, das sich selbst dem Tauchsport verschrieben hat und in unmittelbarer Umgebung Station macht. Am Mittwochabend gegen 21 Uhr werden die Taucher – diesmal mit frisch erworbener Lizenz – wieder im Internatsdorf Haubinda auftauchen.

Text: Volker Kilgus
Fotos: privat

Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien
Schülergruppe der Hermann-Lietz-Schule Haubinda beim Tauchen in Kroatien

Probewohnen vereinbaren!

Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Termin vereinbaren!

Newsletter anfordern!

Newsletter anfordern!