Simply the best

im Lietz Internatsdorf Haubinda gab es zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen

Bevor es im Lietz Internatsdorf Haubinda in die lang ersehnten Sommerferien ging, gab es vor der versammelten Schulgemeinde zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen.

Die besten Glückwünsche, viel Applaus und ein Dankeschön von Internats- und Schulleiter Burkhard Werner für die geleistete Arbeit, erhielten die Pädagoginnen Kornelia Langenhan und Margarete Bernhardt aus der Klassenstufe 5/6, die sich in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedeten.

Dass im Thüringer Internatsdorf Haubinda nicht nur Mundart und hochdeutsch perfekt gesprochen wird, sondern auch die Weltsprache Englisch bestens beherrscht wird, bewiesen eindrucksvoll die Schüler und Schülerinnen der Hermann-Lietz-Schule mit zahlreichen Preisen beim europäischen Wettbewerb „The Big Challenge“. Sieben der 20 Hauptpreise an Thüringer Regelschüler gingen an Haubindaner Schüler. Die Englischlehrerinnen Doreen Bärwolf und Sara Notzke ehrten die sprachbegabten Haubindaner mit Urkunde und Präsenten.

Der Wettbewerb, für alle Schulformen in den Klassen fünf bis neun, wurde zum ersten Mal auf Initiative einer Gruppe von Englischlehrkräften in Frankreich am 18. Mai 1999 in einigen Schulen veranstaltet. Angesichts des Riesenerfolgs und den damit verbundenen organisatorischen Anforderungen gründeten diese Lehrkräfte in Frankreich ein Team, das ausschließlich für die Organisation und Durchführung des Wettbewerbs verantwortlich ist.

Jährlich beteiligen sich inzwischen europaweit 630.000 Teilnehmer in 9 Ländern: Frankreich, Deutschland, Österreich, Spanien, Polen, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Italien. In Deutschland gibt es die Challenge seit 2005.

Der Wettbewerb finanziert sich ausschließlich über den Teilnehmerbetrag von vier Euro. Die Europäische Union verlieh der Veranstaltung 2014 das European Language Label, eine Auszeichnung für herausragende Projekte im Bereich des Lehrens und Lernen von Fremdsprachen.

Klasse 5:
1. Luise Christ, (1. Platz in Haubinda und Thüringen, 9. bundesweit),
Eddie Popp, (2. Platz Haubinda, 4. in Thüringen),
Laura-Maria Lang, (3. Platz, 18. In Thüringen)

Klasse 6:
Martin El Masri, (1. Platz Haubinda, 3. in Thüringen),
Katharina Metternich, (2. Platz Haubinda, 7. in Thüringen),
Johanna Hartmann, (3. Platz Haubinda, 18. in Thüringen)

Klasse 7:
Adrian Pfab, (1. Platz 7. Klasse Haubinda, 1. in Thüringen),
Arved Bernhard, (2. Platz Haubinda, 4. in Thüringen), 
Chiara Moses, (3. Platz Haubinda, 5. in Thüringen)

Klasse 8:
Laurin Christ, (1. Platz Haubinda, 3. in Thüringen),
Aaron Zöller, (2. Platz Haubinda, 11. in Thüringen),
Nik Hess, (3. Platz Haubinda, 12. in Thüringen)

Klasse 9:
Xavier Rüsenberg, (1. Platz Haubinda, 2. Regelschule Thüringen, 18. bundesweit),
Alicia Joachim, (2. Platz Haubinda, 5. Regelschule Thüringen),
Adrian Guerrero Brünjes, (3. Platz Haubinda, 7. in Thüringen)

Text und Fotos: Volker Kilgus

im Lietz Internatsdorf Haubinda gab es zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen
im Lietz Internatsdorf Haubinda gab es zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen
im Lietz Internatsdorf Haubinda gab es zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen
im Lietz Internatsdorf Haubinda gab es zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen
im Lietz Internatsdorf Haubinda gab es zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen
im Lietz Internatsdorf Haubinda gab es zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen
im Lietz Internatsdorf Haubinda gab es zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen
im Lietz Internatsdorf Haubinda gab es zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen
im Lietz Internatsdorf Haubinda gab es zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen

Probewohnen vereinbaren!

Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Termin vereinbaren!

Newsletter anfordern!

Newsletter anfordern!