Schüler im Dialog mit Unternehmern

Thüringer Unternehmer mit Schülerinnen und Schülern der Hermann-Lietz-Schule Haubinda im Dialog

„Mein Leben nach der Schule“ - unter diesem Motto trafen sich am 5. Oktober 2022 Thüringer Unternehmer mit Schülerinnen und Schülern der Hermann-Lietz-Schule Haubinda zum gemeinsamen Abendessen und Gedankenaustausch im Internatsdorf.

Die „Haubindaer Gespräche“ haben mittlerweile Tradition. Nach der zweijährigen Zwangspause blieb abzuwarten, ob der Dialog wieder gelingen würde. Er gelang - und wie!

Im Impulsvortrag von Schul- und Internatsleiter Burkhard Werner ging es um das Thema Entscheidungen. „Leben bedeutet, Entscheidungen zu treffen - selbstbestimmt und möglichst klug“, so der erfahrene Pädagoge Werner.

Eine erste wichtige Entscheidung ist die der Berufswahl - bestimmt sie für die Schüler doch die Richtung ihres Lebens nach der Schule. Oft ist es nicht so einfach, diese Wahl zu treffen und es wird komplizierter, je mehr Möglichkeiten man hat. Mancher Schüler berichtete davon, dass die Vielfalt der Optionen schon eine echte Herausforderung sei.

Ob unsere Entscheidungen richtig waren, zeigt uns erst die Rückschau. Die Richtigen präsentieren sich oft als Erfolg und die Falschen als Momente zum Lernen. Burkhard Werner lieferte in seinem Vortrag viele Anregungen für interessante Tischgespräche im Anschluss.

Die Küchen-Crew der Hermann-Lietz-Schule zauberte ein tolles mehrgängiges Menü, das von den Schülern perfekt serviert wurde. Einmal mehr staunten die Unternehmer, wie es möglich ist – auch in einer Schulküche - lecker zu kochen.

An den Tischen und auch am „fliegenden Mikro“ berichteten die Vertreter der Unternehmen aus ihren Erfahrungen und ihrem Leben nach der Schule. Die meisten Wege waren alles andere als kerzengerade. Das gab vielen unentschiedenen Jugendlichen die Zuversicht, dass auch sie ihren Weg finden werden. Es ist nahezu egal, ob der erste Schritt nun Abitur und Studium oder eine klassische Berufsausbildung ist: Einen Berufsweg geht man niemals nur mit einem ersten Schritt. Es folgen eine ganze Reihe hinterher und manche führen in ganz andere Richtungen als ursprünglich gedacht.

Burkhard Werner zog ein überaus positives Fazit der Veranstaltung: „Es war eine ehrliche und offene Veranstaltung, in der es sehr lebensnahe und authentische Schilderungen von Lebenswegen gab. Dies hat den Schülern sicherlich Mut gemacht, selbstbewusst und engagiert in die Zukunft zu blicken.“

Eine zentrale Botschaft der Veranstaltung lautete für die Jugendlichen: „Hört auf Euer Herz! Es muss sich gut und richtig anfühlen, wenn ihr am Montag auf dem Weg zur Arbeit seid.“

Thüringer Unternehmer mit Schülerinnen und Schülern der Hermann-Lietz-Schule Haubinda im Dialog
Thüringer Unternehmer mit Schülerinnen und Schülern der Hermann-Lietz-Schule Haubinda im Dialog
Thüringer Unternehmer mit Schülerinnen und Schülern der Hermann-Lietz-Schule Haubinda im Dialog
Thüringer Unternehmer mit Schülerinnen und Schülern der Hermann-Lietz-Schule Haubinda im Dialog
Thüringer Unternehmer mit Schülerinnen und Schülern der Hermann-Lietz-Schule Haubinda im Dialog
Thüringer Unternehmer mit Schülerinnen und Schülern der Hermann-Lietz-Schule Haubinda im Dialog
Thüringer Unternehmer mit Schülerinnen und Schülern der Hermann-Lietz-Schule Haubinda im Dialog

Probewohnen vereinbaren!

Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Termin vereinbaren!