Schlechte Gedanken? Weg damit ins Feuer!

Ein neues Schuljahr beginnt im Lietz Internat Hohenwehrda

Positive Gedanken, formulierte Ziele und Wünsche, Pläne und Vorhaben für das kommende Schuljahr und die Zeit darüber hinaus?

Aufschreiben auf rosafarbenes Papier, gut aufheben, im Laufe des Schuljahres alleine oder in Begleitung reflektieren und analysieren. Das war eine der Aufgaben während des Begrüßungsrituals der neuen Schüler im Lietz Internat Hohenwehrda. Die Lietz-Lehrer und Internatsfamilienväter Jens Terlinden, Yezid Lizarazo, Sebastian Krone und Michael Klöppinger organisierten die Zeremonie, welche in diesem Jahr Corona-konform ablief. Abstand gehörte dazu.

Lockernde Übungen um mögliche Zurückhaltung zu nehmen, Kennenlernspiele, erste Gespräche zu ernsten Themen, der besinnliche Gang durchs Schul-Labyrinth mit der Konzentration auf Ziele und Vorhaben beendeten den Samstag, zu dem Internats- und Schulleiterin Sabine Hasenjaeger die Eltern der neuen Kinder begrüßt hatte.

Am Sonntag reisten die "alten" Schüler an, groß war die Wiedersehensfreude. Und seit Montag läuft im Lietz Internat Hohenwehrda der Unterricht nach Stundenplan, um die Basis zu schaffen für das gemeinsame Ziel des Schuljahres: in einer guten Gemeinschaft den bestmöglichen Lernerfolg zu erreichen.

Ein neues Schuljahr beginnt im Lietz Internat Hohenwehrda
Ein neues Schuljahr beginnt im Lietz Internat Hohenwehrda
Ein neues Schuljahr beginnt im Lietz Internat Hohenwehrda

Probewohnen vereinbaren!

Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Termin vereinbaren!

Newsletter anfordern!

Newsletter anfordern!