Komm‘ mit, lauf weg!

Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km

„Herr Müller, wie weit kann ein Mensch eigentlich laufen?“

Als diese Frage im Lietz Internatsdorf Haubinda im Unterricht auftauchte, waren die Konsequenzen noch nicht absehbar. Den Schülern fiel es schwer, ihre eigenen Fähigkeiten einzuschätzen: „Zwischen absoluter Unterschätzung und Supermann-Phantasien war alles dabei“, schreibt Lehrer Stefan Müller in seinem Elternbrief. Und so starteten am 14. Mai um 8.41 Uhr in Haubinda 45 Schüler und vier Erwachsene, um ihre Grenzen auszuloten.

Bad Neustadt an der Saale ist das Ziel, über 42 km lang die geplante Route. Bis ins benachbarte Schlechtsart hält sich die Horde noch ganz gut zusammen, erntet verwunderte Blicke der Dorfbewohner. Auf dem Weg nach Trappstadt überschreiten sie die ehemalige Grenze, die Laune ist großartig, das Wetter auch und es bilden sich kleinere Wandergrüppchen. Während sich die sportlichen Läufer vorn bereits absetzen, werden hinten Wanderstöcke geschnitzt und die ersten Magnesiumrationen gegen Wadenkrämpfe verteilt.

Viel zu selten nimmt man sich einfach einmal einen ganzen Tag für etwas Zeit: Einfach losgehen, nachgrübeln und mit Leuten ins Gespräch kommen. Der Weg führt über Eyershausen nach Bad Königshofen, wo als Lohn für die erste Etappe - die erste von 5 - ein leckeres Eis beim Eiscafé „Santa Lucia“ wartet.

Weiter geht’s über Großeibstadt und Kleineibstadt auf dem Radweg an der Fränkischen Saale. Die App zählt fleißig die Kilometer und jeder Kilometer wird gefeiert. Während die ersten Nachrichten von erschöpften Weggefährten per Handy eintreffen, wird den Organisatoren und den Teilnehmern langsam klar, worauf sie sich eingelassen haben. In Saal an der Saale werden die Wasserreserven aufgefüllt und in Wülfershausen kurz nach der Steinbrücke sind 30 km geschafft. Nun wird es für einige Läufer richtig schwer und die Haubindaner kämpfen sich auf sonnigen Straßenabschnitten Kilometer für Kilometer voran. In Hollstadt passieren sie den letzten Abholpunkt und tanken mit saurem Wasser aus dem ‚Sauerbrunnen‘ noch etwas mineralische Energie.

Jeder hatte so seine persönlichen Gründe, warum er diese Herausforderung für sich angenommen hat. Genauso unterschiedlich sind auch die Läufer. Ein Mutter-Tochter-Team gehört zu den ersten im Ziel. Ein Schüler nimmt zwischendurch einen 5 km Umweg in Kauf, um sich im Wald in Ruhe ein Süppchen zu kochen. Ein Mädchen berichtet, dass sie es ihren Brüdern beweisen will. Und ein Schüler hatte am Vorabend ein Punktspiel mit dem Fußballverein, geht am nächsten Morgen bereits wieder joggen.

Und so kommen manche ins Ziel, denen es kaum einer zugetraut hätte und andere, die vielleicht zuvor noch eine große Klappe hatten, scheitern. Alle nehmen an diesem Tag etwas mit! Blasen, Muskelkater und Sonnenbrand sind dabei nur die äußeren Begleiterscheinungen - der Respekt der Mitschüler hingegen ist Balsam für die Wunden. Mit Stolz tragen einige Teilnehmer ihren Button mit dem lachenden Lietz auf der Brust. Unterwegs kommen die Läufer mit Einheimischen ins Gespräch und berichten gern, woher sie kommen und was sie tun.

Als die Organisatoren Stefan Müller und Oliver Luther am Morgen verkündeten: „Im Ziel gibt’s Cola und Pizza!“ war ihnen nicht klar, wie teuer die Angelegenheit werden würde. Denn von den 49 StarterInnen erreichten tatsächlich 28 das Ziel. Damit hatte niemand gerechnet. Während die ersten Läufer von den fleißigen Fahrern bereits wieder nach Haubinda gebracht wurden, erreichten die letzten Teilnehmer kurz nach 20 Uhr das Ziel – und das mit letzter Kraft. Doch schon am nächsten Tag sind sich alle einig, im nächsten Jahr starten wir wieder!

Text & Bilder: Oliver Luther

Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km
Lietz Internatsdorf Haubinda - Laufaktion über 42km

Probewohnen vereinbaren!

Probewohnen vereinbaren!

Infomaterial anfordern!

Infomaterial anfordern!

Termin vereinbaren!

Termin vereinbaren!

Newsletter anfordern!

Newsletter anfordern!